SmartGlas: 24 Monate Schutz für Dein Handy

Handyversicherungen sind teuer? Aber Reparaturen am Handy-Display erst recht? Wir machen Dir die Entscheidung jetzt einfach. Mit SmartGlas schützt Du Dich endlich vor hässlichen Glasbrüchen/Rissen/Sprüngen auf Deinem geliebten Smartphone, wenn Du es doch mal fallen lässt. Denn das passiert leider sehr häufig: Fast 3 von 4 Reparaturen haben ein kaputtes Displayglas als Ursache.

 

Spare bis zu 40% bei einem Apple iPhone!

Unsere SmartGlas Display-Versicherung deckt in 24 Monaten Laufzeit ausschließlich Glasbruchschäden an Display und Rückseite! Deshalb sparst du im Vergleich zu Handyvollversicherungen bis zu 40 % – selbst bei neuen und teuren Modellen von Apple und Samsung. Wähle bei der Bestellung Deines Lieblingshandys einfach die SmartGlas Display-Versicherung dazu aus. Du wirst sie lieben. Und sonst kannst Du sie monatlich kündigen.

So einfach schließt Du die SmartGlas Display-Versicherung ab:

Wenn Du Dir Dein Wunschhandy samt Vertrag bei uns im Shop ausgesucht hast, kannst Du Dir die SmartGlas Display-Versicherung ganz einfach im Bestellprozess dazuklicken. Du findest Sie direkt unter den Tarifdetails.

Und das passiert dann:

  1. Nach Deiner erfolgreichen Bestellung bei uns im Shop erhältst Du eine E-Mail mit der Bestätigung von preisboerse24. Dein neues Handy ist ab dem Versanddatum versichert.
  2. Deine Versicherungsunterlagen und die Versicherungspolice erhältst Du in einer zweiten E-Mail von unserem Partner Alteos, der Versicherung hinter SmartGlas.

Die wichtigsten Kundenfragen haben wir übrigens weiter unten für Dich zusammengefasst.

 
Schon gewusst? Etwa 70 % aller Handyschäden sind ... Displayschäden!



Echt clever! Diese Vorteile bietet Dir nur SmartGlas:

✓ Versicherte Glasbruchschäden an Handy-Display und verglaster Rückseite
✓ Schnelle Reparatur im Schadenfall
✓ Bis zu 3 Schäden abgedeckt in der Laufzeit
✓ Selbstbehalt von 50 € – mit Schutzfolie sogar nur 20 €
✓ Bis zu 40 % günstiger als Handyvollversicherungen
✓ 24 Monate Laufzeit
✓ Monatlich kündbar
 
Bestelle noch heute Dein Traumhandy >


Häufig gestellte Fragen mit starken Antworten:

SmartGlas deckt nur Schäden am Glas Deines Handys ab. Glasbruch – unabhängig, ob an der Vorderseite oder an der Rückseite – ist versichert. Alle anderen Schäden, wie z.B. Flüssigkeitsschäden, sind nicht versichert. Da es sich aber bei fast 3 von 4 Handyschäden um Displayschäden handelt, sparst Du mit SmartGlas bis zu 40 % im Vergleich zu Handyversicherungen, die noch weitere Schäden abdecken.
Manche brandneuen Handys sind in der Reparatur sogar günstiger als ältere. Deine Versicherungsprämie orientiert sich also einzig an den Kosten für die Reparatur – nicht am Preis des Handys. Das bedeutet, dass SmartGlas für ein iPhone 12 nur 85,95 € kostet; für ein iPhone XS hingegen 114,95 €.
Die Abwicklung ist für Dich total easy: Du meldest Dich mit Deinen Kundendaten bei uns (preisboerse24), und wir kümmern uns darum, dass Dein Handy schleunigst repariert wird, sobald Du es eingesendet hast. Nach der Reparatur senden wir es Dir ganz unkompliziert wieder zu.
In der Laufzeit von 24 Monaten (bzw. 2 Jahren, wie bei den meisten Handyverträgen), sind insgesamt 3 Schäden durch SmartGlas versichert.
Dein Selbstbehalt beträgt pro Glasbruchschaden 50,00 € – unabhängig vom Handymodell.
Ja, das kannst Du. Mit einer Schutzfolie beträgt Dein Selbstbehalt im Schadenfall nur noch 20,00 € pro Glasbruchschaden! Wenn Du Dir bei der Bestellung von Handy und SmartGlas Display-Versicherung die passende Schutzfolie dazu kaufst, sparst Du und die Versicherungsprämie bleibt genauso günstig! Einzige Bedingung ist, dass Du die Schutzfolie selbst korrekt anbringst.
Damit das Display über die gesamte Vertragsdauer von 24 Monaten versichert ist, wird die Versicherungsprämie direkt am Anfang fällig. Du kannst die Versicherung aber monatlich kündigen – der Differenzbetrag wird Dir dann zurückerstattet.
Dabei handelt es sich dann um einen Totalschaden. Weil mit SmartGlas nur Glasbruchschäden versichert sind, deckt die Display-Versicherung in einem solchen Fall nicht die Kosten für eine Reparatur – weder für das Display noch für z. B. den Flüssigkeitsschaden.
Nicht versichert sind Smartphones, die gewerblich vermietet bzw. als Verleihhandys zur Gewinnerzielung genutzt werden und bei denen dadurch eine erhöhte Beanspruchung vorliegt. Gebrauchte Smartphones kannst Du ebenfalls nicht mit der SmartGlas Display-Versicherung schützen.
Hinter der SmartGlas Display-Versicherung steht Alteos, ein Versicherungsunternehmen der AXA. Die AXA ist eine der renommiertesten Versicherungen der Welt.